Bauen und Wohnen in Diespeck

Die wichtigste Information für Sie vorneweg: Wir haben aktuell im Innenortsbereich von Diespeck als Gemeinde keine freien Bauflächen anzubieten. Im Privatbesitz gibt es freie Bauplätze, jedoch sind diese nach einer aktuellen Erhebung kaum für den freien Verkauf gedacht. Zugleich sind wir aber gerade dabei, ein neues Baugebiet auszuweisen.
Sie interessieren sich für einen Bauplatz? Dann melden Sie sich doch bitte bei der Gemeinde Diespeck. Auskunft erteilt gerne Bürgermeister Dr. von Dobschütz persönlich.
Anbei finden Sie den aktuellen Planentwurf des geplanten Baugebietes.
Nun zu unserer grundsätzlichen Zielrichtung, dem kommunalen Flächenmanagement. Diese wurde unlängst eingeführt und dient dem Ziel, mit den verfügbaren Flächen so nachhaltig wie möglich umzugehen und eine wirtschaftlich, ökologisch und sozial tragfähige Ortsentwicklung erfolgreich anzugehen. Der Innenentwicklung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

Die wichtigsten Handlungsfelder sind:

  • Baulückenaktivierung
  • Sanierung und Umnutzung alter Bausubstanz
  • Nachverdichtung
  • Flächenrecycling
  • Flächensparendes Bauen

Stellplatzsatzung Gemeinde Diespeck