• 27.02.2015 | 11.00h

    Breitbanderschließung
    "Breitbandausbau Diespeck"

    31.03.2016 | 08.00h

    Bebauungsplan Nr. 26 Wohngebiet "Am Dettendorfer Weg 1": frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung.
    Baugebiet "Am Dettendorfer Weg"

    23.10.2015 | 11.00h

    Neuerungen im Meldewesen zum 01. November 2015
    Weitere Informationen...

    02.11.2015 | 11.00h

    Die Jugendfeuerwehr Diespeck sucht Verstärkung!
    Alle Informationen rund um die Jugendfeuerwehr Diespeck findet Ihr hier! Die nächste Übung der Jugendfeuerwehr Diespeck findet am Donnerstag, den 10. März 2016 um 18.45 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Diespeck statt. Schau doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns auf deinen Besuch!

    Ihre Familiengemeinde in Bildern!

    Rathaus Aktuell

    Nach sehr schönen und erholsamen Flitterwochen mit meiner Frau bin ich nun wieder „im Dienst“. Viele Projekte gilt es weiter voranzutreiben. Angefangen mit unserem Seniorenzentrum. Hier geht es nun um viele planerische und vertragliche Details zwischen den beteiligten Akteuren. Denn die Gemengenlage der Beteiligten ist durchaus komplex: „Wolf Haus“ baut die Einrichtung, Grundstückeigentümer ist ein Rechtsanwalt aus Wiesbaden, Käufer bzw. Pächter sind die Diakonie sowie die Gemeinde Diespeck. Zugleich ist die Gemeinde Diespeck aber auch Förderer und Zuschussgeber; ebenso wie die Regierung von Mittelfranken. In mehreren Gesprächsrunden sind die zu gehenden Schritte abzustimmen und in Verträgen zu fixieren. Ein nächster derartiger Termin ist am Mittwoch im Rathaus angesetzt.
    Ein Thema, dass bekanntlich viele Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde bewegt, ist der Verkehr: Parken am Rathausplatz und an der Schule, gefahrene Geschwindigkeiten im Ortsgebiet. In mehreren Sitzungen hat sich der Gemeinderat daher bereits mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Und auch die Bürgerversammlung im Sportzentrum vergangenen Herbst beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit dieser Causa. Vor diesem Hintergrund hatte ich vergangene Woche nun zu einer Expertenanhörung ins Rathaus geladen. Vertreter der Polizei, der gemeinnützigen Gesellschaft für Kriminalprävention und Verkehrssicherheit (gGKVS) sowie der K & B-Kommunale nahmen fundiert zu den Überlegungen des Gemeinderates Stellung. Mein Ziel als Bürgermeister ist dabei ein schlüssiges Gesamtkonzept, also ein Verkehrskonzept für die Gemeinde Diespeck, welches auf drei Säulen ruht: „Ruhender Verkehr“, „fließender Verkehr“ und „Verkehrserziehung“. In einer sehr konstruktiven und partnerschaftlichen Gesprächsatmosphäre konnten viele Ansatzpunkte für ein solches Konzept gefunden werden. Ich hoffe nun, dass sich der Gemeinderat in einer der nächsten Sitzungen auf Bausteine einigt und eine gemeinschaftliche Lösung gefunden werden kann.
    Am Donnerstag tagt der Gemeinderat. Elementar ist in dieser Sitzung wird die Auftragsvergabe für die Erschließung des neuen Baugebietes „Am Dettendorfer Weg 1“ sein. Verschiedene Angebote liegen uns nach der Submission am 16.03. vor. In nicht-öffentlicher Sitzung werden die Arbeiten vergeben, so dass wir in Bälde mit der ersten Verkaufsrunde von Bauplätzen starten können. Auch hier geht es also mit großen Schritten voran.
    Der Förderantrag zum Breitbandausbau in der Gemeinde Diespeck liegt mittlerweile bei der Regierung von Mittelfranken. In der Hoffnung, dass die Bearbeitung dort schnell erfolgen kann, freue mich darauf, den Förderbescheid in Bälde in Empfang nehmen zu können, um sodann mit dem Ausbau beginnen zu können.
    Allen Kindern und Jugendlichen wünsche ich schöne Ferien, allen Bürgerinnen und Bürgern wünsche ich ein gesegnetes Osterfest und einige ruhige Tage zum Krafttanken.
    Ihr
    Christian von Dobschütz

  • Willkommen bei uns...

    Es freut mich sehr, dass ich Sie zu einem Besuch auf der Internetseite unserer schönen Gemeinde begrüßen darf. Hier finden Sie vieles Wissenswertes und Interessantes zu Diespeck und seinen Ortsteilen. Unser Onlineangebot gibt Ihnen einen kompakten Überblick über aktuelle Meldungen zum Dorfgeschehen, amtlichen Mitteilungen und Veranstaltungstipps. Erfahren Sie mehr über das Gewerbe vor Ort, die Freizeit- und Kulturlandschaft sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung.

    Sie werden schnell erkennen, dass Diespeck für alle Altersschichten viel zu bieten hat. Unsere aufstrebende Gemeinde ist durch die optimale Anbindung an die Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen ein attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort. Ich wünsche Ihnen aufschlussreiche Einblicke in unsere Gemeinde und freue mich überdies auf ein persönliches Kennenlernen.

    Vielen Dank für Ihr Interesse und „alles Gute“!

    Ihr Dr. Christian von Dobschütz
    Erster Bürgermeister