• 27.02.2015 | 11.00h

    Breitbanderschließung
    "Breitbandausbau Diespeck"

    11.08.2015 | 11.00h

    Top-Thema:
    Bebauungsplan Nr. 26 Wohngebiet "Am Dettendorfer Weg 1": frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung.
    Baugebiet "Am Dettendorfer Weg"

    Rathaus Aktuell

    In der vergangenen Woche hat sich erneut der Unterstützerkreis Asyl getagt. Wir suchen noch weitere Ehrenamtliche, die bereit wären, in lockerer Konversation die deutsche Sprache zu vermitteln. Keine Scheu. Sie müssen hierzu kein Deutschlehrer sein. Es geht wirklich um absolute Grundlagen. Wie nennt man die Gegenstände im Haus, wie begrüßt man sich, welche Wörter nutzt man beim Einkaufen? Um derartiges Vokabular geht es. Dr. Klaffenbach würde Sie zum Einstieg selbstverständlich auch begleiten. Er hat sich in den vergangenen Monaten bereits Erfahrungswissen angeeignet und kann so den Einstieg erleichtern. Wir würden uns freuen, wenn sich der ein oder andere Unterstützer noch finden würde. Melden Sie sich doch einfach bei mir, sollten Sie Interesse haben, sich einbringen zu wollen (christian.vondobschuetz@diespeck.de).

    Die Arbeiten am Rathausplatz gehen zügig voran. Nahezu alle Pflasterflächen sind bereits ausge-wechselt und in neuen Zustand versetzt. Ich danke Ihnen nochmals für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, da die Sperrungen mitunter schon nervend sein können. Aber das Ergebnis sollte uns alle entschädigen. Ein Dank natürlich auch an unsere Gewerbetreibenden. Sie mussten durch die Sperrungen mitunter freilich Einbußen im Tagesgeschäft hinnehmen.

    In den vergangenen Tagen haben wir ein sog. „elektronisches Ratsinformationssysem“ auf unseren Rechnern installiert. Dieses System ermöglicht es uns, die Vor- und Nachbereitung der Gemeinderats- und Ausschuss-Sitzungen deutlich leichter zu bewerkstelligen. Zudem können die Gemeinderäte die Sitzungsunterlagen elektronisch einsehen und bearbeiten. Und auch Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, können die Unterlagen des öffentlichen Teils der Sitzungen ab Oktober einsehen. Bei der Stadt Nürnberg habe ich bereits mit dem System gearbeitet und sehr gute Erfahrungen gemacht. Es bringt aus meiner Sicht zwei Vorteile mit sich: Zum einen wird die Verwaltungsarbeit erleichtert. Zum anderen fördert es die Transparenz unseres politischen Handelns. Sie können sich einfach besser informieren, was gegenwärtig „im Gemeinderat so läuft“.

    Vielleicht haben Sie es schon gemerkt und gesehen. In letzter Zeit fliegt bei besonderen Veranstaltungen eine kleine Drohne über Diespeck. Der Hintergrund ist folgender: Wir lassen von einer Firma aus Uehlfeld Luftbilder und einen Imagefilm von Diespeck erstellen. Erste Ausschnitte habe ich bereits gesehen. Dieser wird wirklich klasse und soll unseren Charakter als Familiengemeinde einfangen. Ich freue mich schon, Ihnen diesen präsentieren zu können. Bedenken bzgl. des Datenschutzes müssen Sie sich dabei nicht machen. Die Drohne fliegt so hoch, dass Personen nicht zu erkennen sind. Bei Nahaufnahmen haben wir stets die Zustimmung der gefilmten Bürgerinnen und Bürger eingeholt.

    Nach einem wahren Endspurt vor den Sommerferien wird es nun etwas ruhiger im Rathaus. Gele-genheit für unsere Mitarbeiter und mich selbst, Liegengebliebenes abzuarbeiten. Sie kennen das sicher: Diese Arbeit ist wirklich befriedigend.

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Ferienmonat.
    Alles Gute
    Ihr
    Christian von Dobschütz

  • Willkommen bei uns...

    Es freut mich sehr, dass ich Sie zu einem Besuch auf der Internetseite unserer schönen Gemeinde begrüßen darf. Hier finden Sie vieles Wissenswertes und Interessantes zu Diespeck und seinen Ortsteilen. Unser Onlineangebot gibt Ihnen einen kompakten Überblick über aktuelle Meldungen zum Dorfgeschehen, amtlichen Mitteilungen und Veranstaltungstipps. Erfahren Sie mehr über das Gewerbe vor Ort, die Freizeit- und Kulturlandschaft sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung.

    Sie werden schnell erkennen, dass Diespeck für alle Altersschichten viel zu bieten hat. Unsere aufstrebende Gemeinde ist durch die optimale Anbindung an die Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen ein attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort. Ich wünsche Ihnen aufschlussreiche Einblicke in unsere Gemeinde und freue mich überdies auf ein persönliches Kennenlernen.

    Vielen Dank für Ihr Interesse und „alles Gute“!

    Ihr Dr. Christian von Dobschütz
    Erster Bürgermeister